ITDE
   
Text Size

Dr. Christian Torner zu Besuch in Stampa

Stampa, 31.8.22 / Zwei Tage war Dr. Christian Torner bei uns im Bergell zu Besuch, der zusammen mit Dr. Stella A. Ahlers als Geschäftsführer der Stiftung Ahlers Pro Arte GmbH in Herford bei Hannover amtet. Die Ahlers-Stiftung überliess dem Centro Giacometti leihweise zwei wertvolle Objekte aus ihrer Sammlung zur Ausstellung, und Dr. Torner überzeugte sich vor Ort von der Integration dieser Exponate in die lokale Örtlichkeit.

 


Es ergab sich die Möglichkeit, Herrn Torner das Bergell als Heimat der Giacomettis näher zu bringen. Eine Wanderung führte zum Cavloccio-See, wo sich die Familie von Giovanni Giacometti häufig aufhielt und Werke mit seinen badenden Kindern entstanden, darunter Alberto. In jener Landschaft schuf Alberto Gemälde mit dem Monte del Forno und mit dem Piz da la Margna. Im Gespräch vertieft wurden mögliche Ansätze zur Optimierung der Ausstellung im Salone Piz Duan, der sich zum eigentlichen Startpunkt der Auseinandersetzung mit der Künstlerfamilie Giacometti für kulturinteressierte Gäste des Bergells aufdrängt. Gerne bedanken wir uns auch noch dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Frau Dr. Ahlers und Herrn Dr. Torner für die wertvolle Zusammenarbeit.

Marco Giacometti, Präsident der Fondazione Centro Giacometti

 

Augusto-Biografie

Geschichte des Muretto

Alberto, neuer Fotoband

Leggere la Bregaglia

Zaccaria Giacometti

Frühgeschichte Bergell

Künstlerdynastie

 

Giacometti Art Walk

Linea Centro Giacometti

Teilen

Wissenschaftspartner

 

Mit Unterstützung von


 

Mitglieder

 

Statements

Marco Giacometti

Wir wollen versuchen, die Kumulation von Ereignissen in jenem kurzen historischen Moment zum Ausdruck zu bringen, in dem der radikalste Bruch in der Geschichte der modernen Bildhauerei durch Alberto Giacometti entstehen konnte. Die Bergeller Begebenheiten sind dafür von zentraler Bedeutung. Als Leitidee kann die Bedeutung der Frühförderung von Talenten gelten, die nicht nur im Sport oder in MINT-Fächern für die Laufbahn von Individuen ausserordentlich wichtig ist, sondern auch bei Disziplinen mit kreativem Hintergrund. Bei der Analyse der Laufbahnen aller Giacometti-Künstler wird dies sehr deutlich.

Marco Giacometti, Präsident der Fondazione Centro Giacometti, 12.11.2017