ITDE
   
Text Size

Reise nach Südtirol 2016: Kunst und Architektur

Südtirol, 5.-8. Mai 2016 / Die diesjährige Kulturreise der Amici del Centro Giacometti führte nach Südtirol; die Gruppe besuchte Glurns, die Churburg in Sluderns, Castelfimiano, Castelroncolo und das Museion in Bozen, Malga Costa in Valle Sella, das Museo di Scienze naturali in Trento, den MART und die Casa Depero in Rovereto.
Der Mailänder Architekt Enrico Dodi bereitete ein wechselvolles und attraktives Programm vor. Wir stellten den unglaublichen Willen der Südtiroler fest, stark für die Inwertsetzung ihres kulturellen Erbes zu investieren. Sie realisierten auch dezentral Museen von hoher Qualität, restrukturierten aber auch alte Ruinen und Schlösser und belebten mit viel Stil abgelegene Täler. Unsere Bewunderung ist gross.
Fotos aller Amici-Reisen anschauen

Augusto-Biografie

Geschichte des Muretto

Alberto, neuer Fotoband

Leggere la Bregaglia

Zaccaria Giacometti

Frühgeschichte Bergell

Künstlerdynastie

 

Giacometti Art Walk

Linea Centro Giacometti

Teilen

Wissenschaftspartner

There are no translations available.

 

Mit Unterstützung von


 

Mitglieder

 

Statements

Flavio Cotti

Aus dem Brief der Ulrico Hoepli-Stiftung vom 12. Juni 2014, mit dem die finanzielle Unterstützung des Buchprojektes „Giacometti. Eine Künstlerdynastie“ mitgeteilt wird: „Diese Auszeichnung erfolgt in Anerkennung der kulturgeschichtlichen Bedeutung des Werkes“.

Bundesrat Flavio Cotti, Präsident