ITDE
   
Text Size

Aktuell

Da Parigi: spot sulla Bregaglia

Parigi, 9.9.22 / La Fondation Alberto et Annette Giacometti di Parigi espone attualmente una piccola serie di opere di Alberto Giacometti in un'ottica molto particolare: il ruolo del paesaggio di montagna nell’opera dell’artista. Della Bregaglia dunque.
Il titolo della mostra «Un albero come una donna, una pietra come una testa» rimanda a delle sculture che Giacometti fece tra il 1950 e il 1954 partendo da esperienze fatte in Bregaglia: il bosco e le radure sopra Stampa, le torri di granito dello Spazzacaldeira sopra Vicosoprano.
Il curatore Romain Perrin ha scelto una serie di sculture, dipinti e acquerelli che Alberto fece a Stampa e a Maloja oppure che creò pensando a luoghi nella sua valle d'origine. Questo è molto interessante, perché riprende uno degli obiettivi di mediazione culturale che ci sta molto a cuore: l'immaginario dell'opera di Alberto Giacometti nato in Bregaglia. Vai al sito della mostra

Weiterlesen: Da Parigi: spot sulla Bregaglia

 

L’artista sudafricano Strijdom van der Merwe a Stampa

Stampa, 13.8.22 / Begleitet von Friederike Schmid, Kulturvermittlerin, hat Strijdom van der Merwe heute das Bergell besucht. Er hielt auch in Stampa an und besuchte das Centro Giacometti. Er ist ein Landart-Künstler, der aussergewöhnliche Kreationen in der Natur schafft, mit Materialien, die er vor Ort findet, und die nach Minuten, Stunden oder Wochen verschwinden und wieder Teil der lokalen Landschaft werden. Derzeit ist er Artist in Residence am Kantonsspital Chur.

Weiterlesen: L’artista sudafricano Strijdom van der Merwe a Stampa

   

Dr. Christian Torner zu Besuch in Stampa

Stampa, 31.8.22 / Zwei Tage war Dr. Christian Torner bei uns im Bergell zu Besuch, der zusammen mit Dr. Stella A. Ahlers als Geschäftsführer der Stiftung Ahlers Pro Arte GmbH in Herford bei Hannover amtet. Die Ahlers-Stiftung überliess dem Centro Giacometti leihweise zwei wertvolle Objekte aus ihrer Sammlung zur Ausstellung, und Dr. Torner überzeugte sich vor Ort von der Integration dieser Exponate in die lokale Örtlichkeit.

Weiterlesen: Dr. Christian Torner zu Besuch in Stampa

   

Auf Wiedersehen Giacometti Art Walk

Ab dem 20. Juli 2022 ist die als Giacometti Art Walk bekannte App des Centro Giacometti nicht mehr in den App Stores verfügbar. Die neuen Anforderungen auf der Ebene der Datenschutzverwaltung von Google, die immer strenger werden, würden eine Änderung und Neuverpackung der Anwendung erfordern. Aber die Tools, mit denen die App 2016 erstellt wurde, sind heute zu alt, um mit dem neuen Android SDK kompatibel zu sein.
Leider endet also der Lebenszyklus dieser Anwendung.

Weiterlesen: Auf Wiedersehen Giacometti Art Walk

   

Anna Baldini Perico: ein solidarisches Leben zwischen Bergell und Bergamo

Am 6. August 2022 um 20.00 Uhr spricht die italienische Historikerin Laura Galanti im Pretorio in Vicosoprano über das Leben und Wirken von Anna Baldini Perico. Der Vortrag ist das Ergebnis umfangreicher Recherchen im Privatarchiv der Erben von Anna Baldini Perico. Anna Baldini wurde in Vicosoprano von dem Arzt Augusto Baldini und Matilde Engel, Tochter von Carolina Bazzigher, geboren. Sie war die Schöpferin und Organisatorin von Bildungs- und Wohlfahrtsprojekten, die hauptsächlich auf die Erziehung und Emanzipation von Frauen abzielten, die sie vor allem in Bergamo durchführte, wo sie umzog und heiratete. Der Vortrag findet auf Italienisch statt.

Weiterlesen: Anna Baldini Perico: ein solidarisches Leben zwischen Bergell und Bergamo

   

Fondazione Centro Giacometti: Jahresbericht 2021

Stampa, Juli 2022 / Schwerpunkte der Tätigkeiten des Centro Giacometti im Berichtsjahr war die Organisation und Durchführung von zwei Ausstellungen und die Fortführung der Arbeit an der Augusto-Giacometti-Biografie, die im Juni 2022 rechtzeitig zum 75. Todesjahr des Künstlers erschien. Im Austausch mit der Regionalentwicklerin der Region Maloja beschäftigte sich das Centro Giacometti auch mit einem Ausstellungskonzept in zwei historischen Gebäuden.

Weiterlesen: Fondazione Centro Giacometti: Jahresbericht 2021

   

Einladung zur Versammlung 2022 der Amici

Stampa, 6.7.22 / Die ordentliche Versammlung 2022 der Amici del Centro Giacometti findet am Mittwoch, den 3. August im Restaurant Val d'Arca in Stampa statt. Vorgestellt und behandelt werden Jahresbericht und Rechnung 2021; es wird auch um die künftigen Aktivitäten des Centro gehen, welche die Amici unterstützen möchten.
Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr.

 

Weiterlesen: Einladung zur Versammlung 2022 der Amici

   

Il Centro Giacometti alle giornate Grigionitaliane di Roveredo

Il Centro Giacometti è stato invitato a un momento d’incontro e di condivisione fra Grigionitaliani e di presentazione del Grigionitaliano a tutti coloro che lo visitano di sfuggita o lo conoscono poco. In cartellone per il 20 e 21 agosto a Roveredo vi sono vari spettacoli musicali e teatrali, esposizioni, una fiera gastronomica ed altro. Alle ore 14.00 di sabato Marco Giacometti ha presentato la nuova biografia su Augusto Giacometti, pubblicata in tedesco dalla casa editrice Scheidegger & Spiess. Ha letto testi scritti in italiano in varie fasi della sua vita, illustrandoli con immagini, e ha presentato il ruolo di questo pittore di Stampa nel panorama culturale tra il 1890 e il 1947. Vai al sito della Pgi

Weiterlesen: Il Centro Giacometti alle giornate Grigionitaliane di Roveredo

   

Augusto Giacometti, a 75 anni dalla morte

There are no translations available.

Stampa, 12 giugno 2022 / Si è recentemente ricordato, con tre eventi, il 75.esimo dalla scomparsa di Augusto Giacometti, famoso artista della dinastia di Stampa. Deceduto il 9 giugno 1947 presso la clinica Hirslanden a Zurigo, il Centro Giacometti e l’Istituto svizzero di studi d’arte SIK-ISEA hanno congiuntamente organizzato una manifestazione a Zurigo, alla quale era presente in corpore anche la Scuola secondaria / SAP di Stampa. I funerali, tenutisi due giorni dopo, sono stati ricordati a Stampa con la vernice di una mostra con Katharina Lichtner e nella chiesa di San Giorgio presso Borgonovo con una manifestazione commemorativa in presenza del Consigliere di Stato Jon Domenic Parolini, del sindaco Fernando Giovanoli e del presidente Pgi Franco Milani. Leggi il comunicato della Pgi

Weiterlesen: Augusto Giacometti, a 75 anni dalla morte

   

Seite 1 von 43

Augusto-Biografie

Geschichte des Muretto

Alberto, neuer Fotoband

Leggere la Bregaglia

Zaccaria Giacometti

Frühgeschichte Bergell

Künstlerdynastie

 

Giacometti Art Walk

Linea Centro Giacometti

Teilen

Wissenschaftspartner

 

Mit Unterstützung von


 

Mitglieder

 

Statements

Marco Giacometti

Wir wollen versuchen, die Kumulation von Ereignissen in jenem kurzen historischen Moment zum Ausdruck zu bringen, in dem der radikalste Bruch in der Geschichte der modernen Bildhauerei durch Alberto Giacometti entstehen konnte. Die Bergeller Begebenheiten sind dafür von zentraler Bedeutung. Als Leitidee kann die Bedeutung der Frühförderung von Talenten gelten, die nicht nur im Sport oder in MINT-Fächern für die Laufbahn von Individuen ausserordentlich wichtig ist, sondern auch bei Disziplinen mit kreativem Hintergrund. Bei der Analyse der Laufbahnen aller Giacometti-Künstler wird dies sehr deutlich.

Marco Giacometti, Präsident der Fondazione Centro Giacometti, 12.11.2017